Freitag, 28. Oktober 2011

Verpackung für Halloween!

Vor ein paar Tagen habe ich auf dem Blog von Alex eine tolle Idee für Verpackungen gesehen. Das hat mich gleich inspiriert! Und dank der detaillierten Fotos habe ich auch gleich verstanden, was ich machen muss ;-) Weil ja Halloween sozusagen vor der Tür steht, dachte ich, ich teste mal meine Prägeplatte mit den Spinnen. Also, das Papier zuschneiden und falzen, dann prägen und anschließend habe ich noch mit einem Stempelkissen die Prägung hervorgehoben. Nur die Schleife könnte etwas größer sein, da muss ich mir mal neue Bänder besorgen *listeschreib*. Hier noch das Ergebnis:
Weil das so schön schnell ging, habe ich noch zwei weitere Schächtelchen gemacht. Eines für einen Kindergeburtstag oder ähnliches (ich hatte den ausgestanzten Löwen schon fertig und das Kinderpapier nutze ich sonst auch nicht) und eines vielleicht für eine Hochzeit als "Platzkärtchen" mit süßer Füllung.

Liebe Grüße und allen ein sonniges Wochenende!
Wiebke

Kommentare:

Alex Röpnack hat gesagt…

Hallo Wiebke,
die sind schön geworden, deine Schächtelchen. Vor allem aber ziehe ich meinen Hut vor dir, dass du das so ohne Anleitung nachbasteln konntest! Ich bin da ja "ganz Frau" - mir fehlt das logische Denken oder das 3D-Denken oder so. Ich brauche ein Schnitt-und-Falzmuster ehe ich so was nacharbeiten kann. *lach*

LG Alex

Wiebke hat gesagt…

Hi Alex,
ach, das war aber auf deinen Fotos wirklich gut zu erkennen, wo da zu falten war! Bei der Größe habe ich einfach experimentiert (das mit den Rosen ist kleiner).
LG
Wiebke